Bücher von Klaus E. Acker

Aktuelle Bücher von Klaus E. Acker

„Safari der Suchenden“
Eine abenteuerliche Reise am Büfett des Lebens

Veröffentlicht:         14. Dezember 2017Safari der Suchenden - Eine abenteuerliche Reise am Büfett des Lebens
ISBN:                       978-1973558781

… als eBook oder Taschenbuch  –> hier

Worum geht es in diesem Buch?
Eine spannende Suche nach Glück und Erfüllung.

Der Journalist Hans-Peter Leitning glaubte viele Jahre, dass beruflicher Erfolg alles sei. Kurz vor dem Burnout trifft er eine Entscheidung, die ihn und seinen Lebensweg verändern wird.

Scheinbar zufällig stößt er auf diese unglaubliche Story. Im Frühjahr 1984 hat ein Student den Absturz eines Transportflugzeuges in der Taiga als Einziger überlebt. Doch, statt zu verzweifeln, hat er sein Schicksal erfolgreich gemeistert, und in dieser verzweifelten Lage das Ruder seines Lebens in die eigenen Hände genommen. Jahre später werden seine Tagebücher gefunden. Dimitri, der Bruder des Verschollenen, sucht noch immer nach ihm und weiß erstaunlich viel darüber.

Leitning ist von den tiefschürfenden Gesprächen mit Dimitri fasziniert – scheinen sie doch seine eigene Gemütslage unmittelbar zu treffen. Zuweilen fragt er sich, wer dieser kluge und seltsame Mann tatsächlich ist? Als Dimitri plötzlich untertaucht, will Leitning herausfinden, was das alles zu bedeuten hat.

Diese Abenteuergeschichte dient dem gesamten Buch als spannender Rahmen – einerseits für eine Reise tief in unser eigenes Selbst, und andererseits für brandaktuelle Themen und gewagte Sichtweisen auf unsere Welt von heute und morgen.

Es geht um Fragen nach dem Sinn unseres Lebens, und ob das alles gut und richtig ist, was wir tun. Globale Probleme, Ungerechtigkeiten, Klimawandel, manipulierte Informationen – gibt es Lösungen? Wie finden wir unser persönliches Glück? Wohin bewegt sich unsere Gesellschaft, auf unserem blauen Planeten und welche Rolle spielen wir dabei? Gibt es eine persönliche Lebensaufgabe für jeden Einzelnen und damit auch für SIE?

Lassen Sie sich inspirieren von den Denkanstößen und Impulsen, wie an einem reichhaltigen Büfett – am Büfett des Lebens.

Spannend und leicht zu lesen.

Es ist eine aktuelle und zugleich packende Story mit Tiefgang. Für Leser, die mehr als nur Unterhaltung suchen.


Leseprobe hier

 


 Bisher erschienen:

Und ich nahm meinen Hut

Buch

Verlag: Weimarer Schiller-Presse
ISBN: 978-3837205114
Taschenbuch: 173 Seiten

Veröffentlicht: 19. Juni 2009

Roman-Trilogie:
Das Rätsel um KA-22-4-84

Roman-Trilogie: Das Rätsel um KA 22-4-84

Zusammenfassung aller 3 Bände:
Band 1: Verschwunden im Nirgendwo
Band 2: Zukunftshauch
Band 3: Hoffnungsmorgen

als überarbeitete Neuauflage:
"Safari der Suchenden"

Als eBook erschienen bei:

Top